Nach unseren Warnungen zur Seite sparpiloten.ch (siehe hier und hier) hat nun auch die „Stiftung Warentest“ dieses scheinbar hochgradig unseriöse Unternehmen auf ihre Warnliste Geldanlagen gesetzt. Das weder von der schweizerischen FINMA noch von der deutschen BaFin zugelassene Unternehmen bietet...
Warnung vor unrealistisch hohen Renditeversprechen: Die versprochenen, meist gar nie (oder höchstens zu Beginn) ausbezahlten Renditen von unerlaubt tätigen Anbietern liegen häufig deutlich über den Vergleichswerten bewilligter und damit überwachter Anbieter. In einem Umfeld, in dem herkömmliche Anlagen wie Sparkonten,...
Die Seite sparpiloten.ch verspricht, wie so viele andere auch, eine gute Kapitalanlage. Um eine gewisse Glaubwürdigkeit vorzutäuschen, findet man dort natürlich entsprechende Hinweise auf die Banken-Einlagensicherung, auf bekannte Partner und so weiter. Schaut man sich das Impressum an, so wird...
Die Gesellschaft hat laut Impressum ihrer Webseite ihren Sitz in der Ringstrasse 14 in 7000 Chur, Schweiz (bis Oktober 2019 existierte sie als Pegasus Development SA in Lugano). Als Ziel gibt sie an: "Unsere Motivation besteht darin, in einem komplexen...
Nun, ein recht ungewöhnliches Angebot, denn wer kann in der heutigen Zeit schon 12 % Zinsen auf ein Jahr anbieten, eine erstrangige Absicherung, und dann noch ab 100 Euro. Wahnsinn, solch eine Chnace muss ein kluger Anleger doch nutzen,oder? Nun,...
Die schweizerische FINMA hat eine Warnung vor dem Unternehmen mit Sitz in der Avenue Louis-Casaï 18 in 1209 Genf (E-Mail: office@altesso.com, Tel.: 88005119289, Internet: www.altesso.com) herausgegeben. Die Webseite wird angeblich betrieben von der Artis Business Group Corporation, Suite 1, Second Floor, Sound & Vision...
Die Gesellschaft hat letztes Jahr eine Kapitalanlage in Form von nachrangigen Genussrechten öffentlich angeboten. Zwei Millionen Euro sollten eigentlich bis Ende 2019 eingeworben werden. Doch dieses Ziel hat die Gesellschaft bisher nicht erreichen können. Ob das mit dem Konzept zusammenhängt?...
Die BaFin hat am 29. Mai 2020 das öffentliche Angebot von Inhaber-Teilschuldverschreibungen mit der Bezeichnung „ADCADA.healthcare Bond“ der ADCADA.healthcare GmbH durch die adcada GmbH untersagt. Grund ist ein Verstoß gegen Artikel 3 Absatz 1 der EU-Prospektverordnung. Daher darf die adcada...
"Der beste MIG Fonds, den es je gegeben hat", so kündigte Dr. Matthias Hallweger von der HMW Innovations AG den Vertrieb des MIG Fonds 16 damals an. Ob er auch heute noch zu dieser Aussage steht, wissen wir nicht....
Die BaFin hat mit Bescheid vom 10. Februar 2020 gegenüber der Maka Marketing UG (haftungsbeschränkt) i.G., Hamburg, angeordnet, das von ihr unerlaubt betriebene Finanztransfergeschäft sofort einzustellen. Die Maka Marketing UG (haftungsbeschränkt) i.G. nimmt auf ihrem Geschäftskonto Gelder von Privatpersonen entgegen...

NEUESTE BEITRÄGE