Ende Mai startet Parketthandel an New Yorker Börse wieder

103

Nach mehr als zweimonatiger Unterbrechung aufgrund der Corona-Pandemie soll am 26. Mai endlich wieder der Parketthandel an der New Yorker Wall Street einsetzen. Mitte März war der traditionelle Vor-Ort-Handel wegen eines Corona-Falles ausgesetzt wurden, während der elektronische Handel weiterlief.

Wie überall sollen dabei aber Maßnahmen zum Schutz vor dem Virus gelten, kündigte Börsenchefin Stacey Cunningham am Donnerstag im „Wall Street Journal“ an. So wird die Zahl der Händler reduziert und diese müssen Atemschutzmasken tragen sowie einen entsprechenden Abstand voneinander halten.