Josip Heit: Gold als sicherer Hafen für Anlagen und Absicherungen

55

Josip Heit: Gold als sicherer Hafen für Anlagen und Absicherungen

Josip Heit: Gold als sicherer Hafen für Anlagen und Absicherungen

Die News überschlagen sich, etliche Millionaire Network – also private Affiliate-Netzwerke, welche strategisch vorausschauend, wachstumsstarke Möglichkeiten sehen, reden über den Goldpreis und genau dieser befindet sich auf einem Hoch, in einer Korrekturphase.

Vor diesem Hintergrund haben wir Josip Heit als ausgewiesenen Wirtschaftsmanager und Blockchain-Pionier, geboren in Kroatien (Croatia) in einem Interview gefragt, wo die Reise des Goldes in der nahen Zukunft hingehen könnte?

Herr Heit, wie sehen Sie die Entwicklung des Goldes?
Josip Heit: „Ganz klar, die aktuellen Indikatoren deuten nach meiner Ansicht darauf hin, dass die zweijährige Korrektur noch nicht abgeschlossen ist und der Aufwärtstrend Gewinne verspricht.
Typischerweise verzeichnen weltweit alle Goldproduzenten in einer Gold-Hausse deutlich überproportionale Gewinne im Vergleich zum Edelmetall. Das Gleiche gilt umgekehrt in Baisse- und Korrektur-Phasen. Um herauszufinden, in welcher Phase sich der Markt befindet, betrachtet man die Ratio aus dem Index der größten Goldproduzenten (GDX) und dem Goldpreis.
Der demzufolge sichtbare Kursausschlag nach oben spiegelt die überproportionale Liquidierung der Minen gegenüber dem Edelmetall im Corona-Crashs wider. Der anschließende Einbruch der Ratio stellt die relative Stärke der Minenaktien heraus, während Gold weiter auf dem Weg zu einem neuen Allzeithoch ist.“

Bedeutet dies Herr Heit es wird mit dem Gold weiter nach Oben gehen?
Josip Heit: „Ich sehe es so, es deutet alles darauf hin, dass der Goldpreis seinen Boden gefunden hat und den Minenaktien gute Zeiten bevorstehen. Gold zieht die Menschen seit vielen Jahrhunderten in seinen Bann. Papiergeldwährungen sind gekommen und gegangen. Doch Gold hat den Wohlstand seiner Besitzer gesichert – und dieser Aspekt ist aktueller denn je.
Vergessen Sie nicht, vor ganz genau 100 Jahren, am 26. November 1922, öffnete Howard Carter im legendären Tal der Könige das Grab des altägyptischen Königs (Pharao) Tutanchamun. Die goldene Totenmaske von Tutanchamun begeistert bis heute und nun stellen Sie sich den Wert des Goldes vor, welchen die Maske damals hatte und welchen sie heute hat, hier bezogen auf den reinen Goldpreis, Sie werden hundertfache Renditen errechnen!“

Herr Heit, wo sehen Sie die Bewertung des Goldes in naher Zukunft?
Josip Heit: „Charttechnisch hat sich nach meiner Ansicht die Möglichkeit für ein neues Hoch im Bereich der 1.800 US-Dollar Marke gebildet, sollte auch der Markt seinen positiven Aufwärtstrend weiter fortsetzen ist Gold durchaus in der Lage seine aktuellen Gewinne zu stabilisieren und das Net Worth (Nettovermögen) seiner Anleger zu mehren. Beachten Sie bitte, kürzlich wies „Forbes“, eines der erfolgreichsten Wirtschaftsmagazine weltweit, darauf hin, dass Gold derzeit seine stärksten Wochen im Jahr 2022 hat und einem Plus von 4,1 Prozent schloss, was für ein Edelmetall beachtlich ist, gleiches wurde von etlichen Nutzern auf Reddit, einem Social-News-Aggregator, veröffentlicht.“

Mehr Informationen zu Josip Heit sehen Sie auf Instagram: https://www.instagram.com/josipht/?hl=de

DEUTSCHE TAGESZEITUNG (DTZ) ist eine liberal konservative Tageszeitung.
Die DEUTSCHE TAGESZEITUNG, erscheint rund um die Uhr in vier Sprachen (deutsch / english / spanisch / französisch) und berichtet über Themen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Sport, Kultur, Medien, Internet und Unterhaltung. Die DEUTSCHE TAGESZEITUNG erscheint täglich online.
DEUTSCHE TAGESZEITUNG beschäftigt eigene/Freelancer-Redakteure für die Bereiche Politik (und Vermischtes), Wirtschaft, Sport, Entertainment, Kultur, Reise, Medien, Wissenschaft und Internet. So beliefern die Redaktionen von DEUTSCHE TAGESZEITUNG die nachrichtlichen Inhalte von Unternehmen aus Wirtschaft und Medien.

Firmenkontakt
DEUTSCHE TAGESZEITUNG
Yuri Dovzhenko
Unter den Linden 21
10117 Berlin
+49 30 2092-4044
+49 30 2092-4200
Info@DeutscheTageszeitung.de
http://www.DeutscheTageszeitung.de

Pressekontakt
DEUTSCHE TAGESZEITUNG
Yuri Dovzhenko
Unter den Linden 21
10117 Berlin
+49 30 2092-4044
+49 30 2092-4200
Chefredaktion@DeutscheTageszeitung.de
http://www.DeutscheTageszeitung.de