Start Allgemein Neue Europäische Bauhaus-Projekte werden durch EIT Community Booster gefördert

Neue Europäische Bauhaus-Projekte werden durch EIT Community Booster gefördert

0

13. April 2022 – Budapest, Ungarn – Aus 1.029 Bewerbungen wurden zwanzig hochinnovative europäische Start-ups und Scale-ups für den EIT Community Booster ausgewählt, welche jeweils 50.000 EUR für ihr Unternehmenswachstum und Support-Dienste erhalten. Der EIT Community Booster wurde vom Europäischen Institut für Innovation und Technologie (EIT) und fünf seiner Wissens- und Innovationsgemeinschaften ins Leben gerufen, um innovative Projekte zu unterstützen, die den Wandel des Neuen Europäischen Bauhauses ermöglichen.

Der EIT Community Booster unterstützt das Neue Europäische Bauhaus dabei, gemeinsam schöne und nachhaltige Erlebnisse zu schaffen. Die ausgewählten Unternehmen werden mit Zuschüssen und Dienstleistungen dabei unterstützt, einen nachhaltigen Wandel in den Bereichen Städte, Industrie, Klima, Ernährung und Wohlbefinden voranzutreiben und die Lebensqualität der europäischen Bürger:innen insgesamt zu verbessern. Die Gewinner wurden aus 1.029 Bewerbungen aus 37 Ländern ausgewählt und sind in einem breiten Spektrum von Sektoren und Branchen tätig.

Mariya Gabriel, Kommissarin für Innovation, Forschung, Kultur, Bildung und Jugend, sagte: „Das neue europäische Bauhaus wird Wirklichkeit und ist bereit, die ehrgeizigen Ziele des Europäischen Green Deal in die Räume, Städte und Häuser zu bringen, in denen wir leben. Die nun ausgewählten Projekte sind erst der Anfang. Mit der Unterstützung des EIT werden weitere Innovator:innen und Unternehmer:innen unsere Lebensräume und -erfahrungen bereichern und umgestalten.“

Gioia Ghezzi, Vorsitzende des EIT-Verwaltungsrats, sagte: „Wir waren überwältigt, nicht nur von der Anzahl der eingegangenen Bewerbungen – die zeigt, wie groß der Bedarf an Unternehmensförderung ist – sondern auch von der Qualität der Innovationen. Wir sind der Meinung, dass die ausgewählten Unternehmen auf internationaler Ebene einen echten Wandel herbeiführen können, und wir freuen uns darauf, mit ihnen zusammenzuarbeiten, um die Entwicklung Europas in den drei Schlüsselelementen des Neuen Europäischen Bauhauses zu beschleunigen: Nachhaltigkeit, Ästhetik und Integration.“

Die ausgewählten Innovationen reichen von nachhaltigen städtischen Bauernhöfen, die 90 % weniger Wasser verbrauchen, über die Nutzung von Bodenmikroben zur Erzeugung von Licht und Energie bis hin zur Umgestaltung von Gebäudefassaden, um die biologische Vielfalt und die Fauna im öffentlichen Raum zu fördern und zu schützen. Die vollständige Liste der Unternehmen und Innovationen, die durch den EIT Community Booster unterstützt werden, finden Sie im Factsheet hier.

EIT – INNOVATION WIRKLICHKEIT WERDEN LASSEN!

ÜBER DAS EUROPÄISCHE INSTITUT FÜR INNOVATION UND TECHNOLOGIE (EIT)
Das EIT stärkt die Innovationsfähigkeit Europas, indem es Lösungen für drängende globale Herausforderungen vorantreibt und unternehmerische Talente fördert, um nachhaltiges Wachstum und qualifizierte Arbeitsplätze in Europa zu schaffen. Das EIT ist eine EU-Einrichtung und integraler Bestandteil von Horizon Europe, dem EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation. Das Institut unterstützt dynamische paneuropäische Partnerschaften, EIT-Wissens- und Innovationsgemeinschaften, zwischen führenden Unternehmen, Forschungslabors und Universitäten. Gemeinsam mit ihren führenden Partnern bietet die EIT-Gemeinschaft europaweit eine breite Palette von Aktivitäten in den Bereichen Innovation und Unternehmertum an: Kurse für unternehmerische Ausbildung, Dienstleistungen zur Unternehmensgründung und -beschleunigung sowie innovationsorientierte Forschungsprojekte.

Das EIT ist Europas größtes Innovations-Ökosystem, welches fast 3.000 Partner aus führenden Unternehmen, Forschungs- und Bildungseinrichtungen in ganz Europa in über 60 europäischen Innovationszentren zusammenbringt. Das EIT hat mehr als 3.800 Start-ups und Scale-ups gefördert und über 1.400 neue Produkte und Dienstleistungen hervorgebracht, für die mehr als 3,9 Mrd. EUR an Fremdkapital aufgebracht wurden. Über 3.800 Studierende haben Master- und Promotionsprogramme mit dem EIT-Label absolviert, und mehr als 100.000 haben an unternehmerischen Schulungen der EIT-Gemeinschaft teilgenommen.

EIT GEMEINSCHAFT – NEUE EUROPÄISCHE BAUHAUSINITIATIVE
Zur Unterstützung der Mission des Neuen Europäischen Bauhauses, Innovation, Kreativität und Design zu integrieren, um die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger zu verbessern und gleichzeitig unseren Planeten zu respektieren, mobilisiert das Europäische Institut für Innovation und Technologie (EIT) sein europaweites Ökosystem, um die Innovation durch die EIT Gemeinschaftsinitiative Neues Europäisches Bauhaus voranzutreiben. Mit einem Budget von 5 Mio. EUR für den Zeitraum 2021 bis 2022 wird die Initiative Innovator:innen und Unternehmen bei Themen im Zusammenhang mit dem Neuen Europäischen Bauhaus durch drei Förderbereiche unterstützen: CITIZEN ENGAGEMENT, BUSINESS BOOSTER und JUMPSTARTER.
Klicken Sie hier, um mehr über die einzelnen Formen der Unterstützung zu erfahren.

Diese Initiative des Europäischen Instituts für Innovation und Technologie (EIT) wird von EIT Climate-KIC geleitet und umfasst EIT Digital, EIT Food, EIT Manufacturing und EIT Urban Mobility.

EIT Digital ist eine führende europäische Organisation für digitale Innovation und unternehmerische Bildung, die die Schaffung eines starken digitalen Europas unterstützt. EIT Digital konzentriert sich dabei auf den Aufbau und die Skalierung von Unternehmen sowie auf die Unterstützung und Ausbildung von Talenten, um sie mit digitalen als auch unternehmerischen Fähigkeiten auszustatten. Dies geschieht durch die Mobilisierung eines paneuropäischen Ökosystems von über 300 Europäischen Spitzenunternehmen, KMUs, Start-ups, Universitäten und Forschungsinstituten. Als Wissens- und Innovationsgemeinschaft des Europäischen Instituts für Innovation und Technologie konzentriert sich EIT Digital auf das Unternehmertum und steht bei der Integration von Bildung, Forschung und Wirtschaft an vorderster Front, indem es Studenten, Forscher, Ingenieure, Unternehmensentwickler und Unternehmer zusammenbringt. Dies geschieht in einem paneuropäischen Netzwerk von Co-Location-Zentren in Berlin, Budapest, Eindhoven, Helsinki, London, Madrid, Paris, Stockholm und Trient, sowie einem zusätzlichen Zentrum im Silicon Valley.

Das EIT Digital Accelerator-Programm bietet maßgeschneiderte Unterstützung für wachstumsstarke Europäische Technologie Scale-ups. Es hilft bei der Akquise von internationalen Kunden und der Kapitalbeschaffung dank eines europaweiten, verteilten Teams von Unternehmensentwicklern und Fundraising-Experten. Seit 2012 hat der EIT Digital Accelerator Start-ups und Scale-ups aus 18 Ländern unterstützt, die über 920 Millionen Euro an Investitionen aufgebracht haben. Der EIT Digital Accelerator wurde von UBI Global als einer der weltweit führenden öffentlichen Business-Beschleuniger und laut Startup Europe als einer der Top 4 Markenbeschleuniger in Europa anerkannt.

Firmenkontakt
EIT Digital
Angela Alimi
Rue Guimard 7
1040 Brussels
+36 307 889 876
press@eit.europa.eu
https://www.eitdigital.eu/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Allison Kass
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87 60
allison_kass@hbi.de
https://www.hbi.de