Solarreinigung auf landwirtschaftlichen Gebäuden ist im Frühjahr ein MUSS!

10

Ertragssteigerung von bis zu 30% möglich.

Solarreinigung auf landwirtschaftlichen Gebäuden ist im Frühjahr ein MUSS!

vohher – nachher

Seit 2010 ist www.pv-solarreinigung.de bei Berlin ein OQS-zertifizierter Fachbetrieb. OQS steht für optimale Qualitätssicherung. PV-Solarreinigung ist bundesweit für alle landwirtschaftlichen Betriebe ein vertrauenswürdiger Ansprechpartner. Fünf Prozent weniger erzeugter Solarstrom durch Verschmutzung entspricht bereits den Reinigungskosten einer Photovoltaikanlage.

Die Erfahrung zeigt: Ohne PV-Solarreinigung aus 15370 Fredersdorf-Vogelsdorf mit seiner professionellen Solaranlagenreinigung sinkt der Energieertrag sogar bis zu 30 Prozent. Die Frage ist weniger ob, sondern eher, wann die Reinigung regelmäßig durchgeführt wird, um Schäden an den Modulen vorzubeugen. Für jede Situation gibt es die richtige Reinigungstechnik, um Photovoltaik zu reinigen.

Maximale Gewinne bewahren
Der fortschreitenden Verschmutzung von Solaranlagen durch allerlei Partikel aus Luft, Regen und Schnee kann erfolgreich begegnet werden. Luftverschmutzungen von Autobahnen oder Bahnstrecken, Blütenstaub und Vogelkot sind stets ortsabhängig und wetterbeeinflusst.

Landwirtschaftliche Gebäude sind stärker als Gebäude in Ballungsräumen von hartnäckigen Flechten, Moosen und Schwarzalgen bedroht. Futtermittelstäube und Erntestaub, Stäube und Aerosole aus den Ställen ergänzen die mögliche Mixtur. Wer bedenkt Nebenwirkungen von Abluftsystemen, die hartnäckige Ammoniak-Ablagerungen verursachen? So wird sogar Blütenstaub angezogen.

Die Stromerzeugung regelmäßig gewarteter Solaranlagen wird stets hundertprozentig wiederhergestellt. Selten gereinigte Solarmodule führen jedoch zu Verlusten von bis zu 30 Prozent. Die reinigende Wirkung von Hagel, Regen oder schmelzendem Schnee ist zu gering. Den Ausweg aus dem Dilemma schafft nur eine professionelle Solaranlagenreinigung. Die schonenden Reinigungsverfahren beruhen auf entmineralisiertem Wasser und sehr weichen Reinigungsbürsten, die speziell für die Solarreinigung entwickelt wurden. Teleskopstangen mit Bürsten oder Solarreinigungsroboter erlauben, Photovoltaik zu reinigen, ohne die Module zu betreten.

Gut durchdachte ausgereifte Reinigungstechnik
Nur reines Wasser ohne chemische Mittel kann maximal viel Schmutzpartikel auf Solaranlagen lösen und wegspülen. Dieses wird vor Ort mit hochwertigen Membranfiltern in Umkehrosmoseanlagen hergestellt. So jede benötigte Menge an vollentsalztem Wasser zur Verfügung. Die Bürsten von SOLA-TECS garantieren ein schonendes Reinigen der Glasoberflächen, ohne diese zu zerkratzen. Von einer Arbeitsbühne aus oder mit passenden Solarrobotern werden Module auf nicht begehbaren Dächern gereinigt.

Arbeitssicherheit auf Dächern
Solarmodule dürfen keinesfalls betreten werden. Feine Mikrorisse und kaum sichtbare Kratzer würden die Funktion beeinträchtigen. Die Solarreiniger von PV-Solarreinigung betreten nur begehbare Dächer mit Anschlagpunkten, die einen sicheren Stand erlauben. Eternit-Dächer werden als zu gefährlich angesehen, weil deren Bruchsicherheit mit zunehmendem Alter abnimmt. Vermutlich instabile Dächer und stark geneigte Dächer sind ebenfalls tabu. Im Zweifelsfall wird eine Arbeitsbühne eingesetzt. Sicherheit geht vor. Solarroboter funktionieren bei Neigungen bis zu 25 Grad.

Die offensichtlichen Vorzüge einer regelmäßigen Reinigung
PV-Solarreinigung als zertifizierter Fachbetrieb mit gut geschulten Mitarbeitern beugt Modulschäden vor. Auf landwirtschaftlichen Gebäuden sollten Solaranlagen mindestens einmal jährlich gereinigt werden. Hartnäckig verschmutzte Solarmodule verursachen einen bis zu 30 Prozent reduzierten Stromertrag. Die regelmäßige Solarpflege verlängert die Nutzungsdauer einer PV-Anlage. Dies sind wesentliche Eckpunkte, die Solaranlagenbetreiber zufriedenstellen. Jeder Mitarbeiter ist motiviert, dem hohen Reinigungsstandard zu entsprechen, indem moderne zuverlässige Reinigungstechnik eingesetzt wird. Photovoltaik zu reinigen, ist eine anspruchsvolle Aufgabe, an die zu Recht hohe Erwartungen geknüpft sind.

Auf www.pv-solarreinigung.de kann ein kostenloses und unverbindliches Angebot angefordert werden. Sollten beim Ausfüllen des Formulars Fragen entstehen, ist ein kundiger Mitarbeiter von PV-Solareinigung zu den Geschäftszeiten über 033 439 – 532 918 erreichbar.

PV-Solarreinigung ist ein geprüfter und zertifizierter Fachbetrieb in der Solarreinigung mit Sitz in Brandenburg. Die Reinigungsarbeiten bewahren den maximalen finanziellen Ertrag aus Solarstrom und beugen Schäden an den Solarmodulen durch Verschmutzung vor. Die Firma PV-Solarreinigung ist seit 2010 ein OQS-zertifizierter Fachbetrieb für Photovoltaikreinigung. Dank optimaler Qualitätssicherung werden kleine, mittlere und große Photovoltaikanlagen gleichermaßen fachgerecht gereinigt.

Kontakt
PV Solarreinigung
Jens Geisler
Fredersdorfer Chaussee 6A
15370 Fredersdorf-Vogelsdorf
033439532918
info@pv-solarreinigung.de
https://pv-solarreinigung.de/