Sterbegeldversicherung mit kundenfreundlicher und garantierter Gewinnbeteiligung einmalig in Deutschland

15

Rekordzahlen der SOLIDAR Sterbekasse zum 100-jährigen Jubiläum

Sterbegeldversicherung mit kundenfreundlicher und garantierter Gewinnbeteiligung einmalig in Deutschland

Das faire Sterbegeld

Die SOLIDAR Sterbekasse begeht in diesem Jahr ihr 100-jähriges Firmenjubiläum. Das war Anlass, um im Anschluss an die diesjährige Versammlung der Mitgliedervertreter am 23. Juni zum Empfang im Jahrhunderthaus in Bochum zu laden. In der Festrede stellte der Vorstandsvorsitzende Klaus Reimann heraus, dass die Arbeit der Sterbekasse heute genauso sinnstiftend ist wie vor einhundert Jahren. Die gesellschaftlichen Vorzeichen haben sich zwar klar gewandelt, jedoch ist es unverändert nicht selbstverständlich, dass in allen Familien eine ausreichende Liquiditätsvorsorge besteht, um das Begräbnis von verstorbenen Familienangehörigen zu bezahlen. Schon mit wenigen Euro im Monat kann hierfür vorgesorgt werden.
Die Geschäftszahlen zum 100 jährigen Jubiläum sprechen für sich. Im Geschäftsjahr 2021 ist die SOLIDAR in den wesentlichen Kennziffern um ca. 10% gewachsen. Die Bilanzsumme überstieg erstmalig die Marke von € 200 Mio. Über 90.000 Mitglieder sind durch die SOLIDAR finanziell mit einer Sterbegeldversicherung gut abgesichert. Aufgrund der garantierten Verszinsung von 1,75% auf die eingezahlten Sparanteile hebt sich das Angebot der SOLIDAR Sterbekasse deutlich positiv von den Angeboten der großen Lebensversicherer ab. Tatsächlich wurde in 2021 vom Vorstand der Solidar nach Abzug aller Kosten eine Nettoverzinsung von über 3% p.a. erwirtschaftet. Die Kombination aus der garantierten Mindestverzinsung, Beitragsrabatten und zusätzlichen Bonifizierungen ist im deutschen Markt einmalig. Die künftigen Gewinnbeteiligungen wirken wie ein Inflationsschutz für die Zukunft. Das erkennen auch zunehmend Bestattungshäuser, die den Abschluss einer Sterbegeldpolice der SOLIDAR zur Finanzierung der Bestattungsvorsorgeverträge empfehlen. Besonders gefragt ist der Einmalzahlungstarif der SOLIDAR. Eine 60-jährige Person kann sich beispielsweise durch die Einmalzahlung von € 4.010,- einen lebenslangen Schutz mit einem garantierten Sterbegeld von € 5.000,- sichern, das in Zukunft durch Bonifizierungen noch steigen wird.
Teure und medienwirksame Werbekampagnen gibt es bei der Solidar nicht, die eingesparten Gelder kommen den Mitgliedern in der Gewinnbeteiligung zu Gute. Informieren kann man sich über die Angebote der SOLIDAR über die gerade runderneuerte Hompage. Auch telefonisch beraten die Service-Mitarbeiter der SOLIDAR gerne individuell unter der Telefonnummer: 0234/964420.
Die Sterbekasse startet somit aus einer Position der Stärke in das zweite Jahrhundert der Unternehmensgeschichte.

Die SOLIDAR ist die große und leistungsfähige Sterbegeldversicherung in Deutschland mit rund
90.000 Versicherten und einem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis für Ihre private Sterbegeldvorsorge.
Bei günstigen Beiträgen, sicherer Anlage, fehlender Gesundheitsprüfung und hohen Leistungen konnten in bisherigen Vergleichstests Spitzenplätze belegt werden.

Kontakt
SOLIDAR Versicherungsgemeinschaft Sterbegeldversicherung VVaG
Klaus Reimann
Alleestr. 119
44793 Bochum
0234964420
info@solidar-versicherung.de
http://www.solidar-versicherung.de