Auftragshersteller Aenova baut Solidastandort Tittmoning weiter aus

3

Kapazitätserweiterungen für die Hochvolumen-Produktion in Höhe von rund 20 Mio Euro

Auftragshersteller Aenova baut Solidastandort Tittmoning weiter aus

Solida-Produktion im neuen Produktionsgebäude bei Aenova am Standort Tittmoning (Foto: Aenova)

Die Aenova Group ist einer der weltweit führenden Auftragshersteller und Entwicklungsdienstleister für die Pharma- und Healthcare-Industrie. Innerhalb der Aenova Group ist der Standort Tittmoning das größte Werk für feste, orale Darreichungsformen mit einer Kapazität von rund 10 Milliarden Tabletten und Kapseln pro Jahr. Aufgrund konstant hoher Nachfrage setzt Aenova seinen Investitionskurs an diesem Standort konsequent fort. So werden dort in den kommenden Monaten vier Hochgeschwindigkeitsverpackungslinien für rund 10 Mio. Euro sowie eine zusätzliche Bulkproduktionsstraße für großvolumige Präparate mit einer Investitionssumme von nochmals 10 Mio. Euro installiert werden.

Die Marktbedarfe für konventionelle orale Solida – Tabletten, Filmtabletten und Hartkapseln – steigen stetig an. Daher wurden am Aenova-Standort in Tittmoning bereits in den letzten Jahren umfangreiche Ausbaumaßnahmen vorgenommen. Ein neues Produktionsgebäude mit einer Fläche von gesamt 3.100 qm wurde 2022 in Betrieb genommen. Die getätigten Investitionen beliefen sich inkl. neuer Bulk- und Verpackungslinien auf insgesamt ca. 35 Mio. Euro und zielten in der finalen Ausbaustufe auf eine Kapazitätserweiterung um 2 bis 3 Milliarden verpackte Tabletten ab. In diesem Kontext erweitern die neuen Investitionsvorhaben in Höhe von rund 20 Mio. Euro die Verpackungskapazitäten um ca. 100 Mio. auf dann insgesamt 400 Mio. Blister sowie die Bulkkapazitäten um knapp 1 Milliarde Tabletten pro Jahr.

„Die zusätzlichen Anlagen im Bereich der Bulkproduktion folgen dem bewährten Prinzip einer semi-kontinuierlichen Fertigung und die neuen Hochleistungsverpackungslinien verfügen über eine vollautomatische Endverpackung. Der höhere Automatisierungsgrad bringt nicht nur wirtschaftliche Vorteile, sondern unterstützt auch unsere Produkt- und Servicequalität. Gleichzeitig entstehen durch die Investitionen rund 50 neue, hochmoderne Arbeitsplätze in der Region“, erklärt Dr. Helmut Stibich, Geschäftsführer am Standort in Tittmoning. Die erste Hochgeschwindigkeitsverpackungslinie geht Ende 2023 in Betrieb, eine nahezu baugleiche Anlage nimmt voraussichtlich im dritten Quartal 2024 ihren Betrieb auf; zwei weitere Linien werden bis zum ersten Quartal 2025 installiert sein. Eine neue, vierte Fertigungsstraße für großvolumige Bulkprodukte soll bis Ende 2024 hinzukommen.

„Mit den Investitionen setzt Aenova den Wachstumskurs konsequent fort und festigt am Standort Tittmoning die Spitzenstellung unter den Produktionsstätten für konventionelle Solida in Europa. Ein wichtiger Schritt, um unseren Kunden marktgerechte Lieferzeiten zu bieten und die Patientenversorgung sicherzustellen“, erläutert Jan Kengelbach, CEO der Aenova Group.

Die Aenova Group ist ein weltweit führender Auftragshersteller und Entwicklungsdienstleister für die Pharma- und Healthcare-Industrie. Als One-Stop-Shop entwickelt, produziert und verpackt Aenova alle gängigen Darreichungsformen, Produktgruppen und Wirkstoffklassen von Arzneimittel bis Nahrungsergänzungsmittel für die Gesundheit von Mensch und Tier: fest, halbfest und flüssig, steril und unsteril, hoch- und niedrigdosiert, OEB 1 bis 5 (Occupational Exposure Band). Rund 4.000 Mitarbeitende an 14 Standorten in Europa und den USA tragen zum Erfolg des Unternehmens bei. Weitere Informationen unter www.aenova-group.com

Kontakt
Aenova Holding GmbH
Dr. Susanne Knabe
Berger Straße 8-10
82319 Starnberg
081519987135
693a3b139a13cbcc9b2da2f70e17cad3f500a42d
http://www.aenova-group.com