Start Allgemein Red Rock Capital AG macht Milliardenverlust

Red Rock Capital AG macht Milliardenverlust

0
Red Rock Capital AG macht Milliardenverlust
PublicDomainPictures (CC0), Pixabay

Die Red Rock Capital AG (ISIN DE000A1RFML1) hat angesichts der nun vorliegenden vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2019 ein negatives Ergebnis von rund 1.030 TEUR (EBIT) erzielt. Im Rahmen einer Ad-hoc-Mitteilung vom 19. Dezember 2019 war die Gesellschaft noch von einem negativen EBIT von 350 bis 500 TEUR ausgegangen. Der höher als erwartet ausgefallene Verlust liegt in Wertberichtigungen begründet.
Für das laufende Geschäftsjahr 2020 erwartet der Vorstand für das gesamte Jahr ein negatives Ergebnis (EBIT) von 700 TEUR bis 800 TEUR, nachdem im ersten Halbjahr 2020 ein negatives Ergebnis (EBIT) von 400 bis 500 TEUR erzielt wurde.