Pegasus Development AG und ihre Adverticals

465

Die Gesellschaft hat laut Impressum ihrer Webseite ihren Sitz in der Ringstrasse 14 in
7000 Chur, Schweiz (bis Oktober 2019 existierte sie als Pegasus Development SA in Lugano). Als Ziel gibt sie an: „Unsere Motivation besteht darin, in einem komplexen Umfeld und je nach Lebenslage, Liquiditäts- und Risikobereitschaft das passende Ergebnis bei finanziellen Entscheidungen zu finden und somit die Basis für eine erfolgreiche Beteiligung zu schaffen.“

Angeblich betreibe man als „klassische Privat Equity Gesellschaft […] seit dem Jahr 2000 ergebnisorientierte Kapitalbeteiligungen“, darunter auch eine „Festverzinsliche Geldanlage“ mit angeblich „3-6 % endfällige Verzinsung pro Jahr“. Dass dafür ein genehmigter Verkaufsprospekt vorliegt, ist uns nicht bekannt.

Was wir aber äußerst suspekt und wenig transparent finden, sind die zahlreich im Internet verstreuten „Adverticals“, also selbstverfasste Anzeigen, die wie seriöse Artikel renommierter Medien aufgemacht sind. Diese werde von den Unternehmen selber geschaltet und kosten natürlich Geld.

Ein Unternehmen, das derartige Werbung nötig hat, sehen wir als kritisch an. Warum tut man so, als hätte ein renommiertes Online-Medium hier einen Artikel verfasst? Die gleichen Artikel hätte man doch auch auf der eigenen Internetseite veröffentlichen können! Dann aber möglicherweise nicht mit dem gleichen Effekt…